Wasser­haushalt

Sea salt in a  wooden bowl
→ Natrium

natriumNatrium ist ein chemisches Element und wichtig für den Wasserhaushalt. Natrium liefert außerdem einen Beitrag zur Aufrechterhaltung des Blutdrucks, zusammen mit dem Element Kalium. Ebenfalls gemeinsam mit Kalium spielt es eine Rolle bei der Reizleitung der Nerven

und der Muskelkontraktion.

Natrium kennen wir vor allem in Form von Natriumchlorid als Küchensalz. Natrium ist von Natur aus in fast allen Nahrungsmitteln enthalten. Das Salz leistet einen wichtigen Beitrag bei der Nahrungsaufnahme im Darm.

Anwendungen

Weil Natrium als Salz, in fast allen Nahrungsmitteln enthalten ist, nehmen wir es in ausreichender Menge zu uns. Selbst bei einer salzarmen Diät nimmt man noch ausreichend Natrium zu sich. Die zusätzliche Gabe von Natrium ist bei gesunder Lebenssituation nicht erforderlich.

Bei Flüssigkeitsverlust

Bei extremem Flüssigkeitsverlust, z.B. dadurch, dass man sehr stark schwitzt während Dauersport oder Bergsteigen oder anderen außergewöhnlichen Situationen, kann man mehr Natrium verlieren als sonst. In solchen Fällen wird Natrium zusammen mit Zucker und viel Flüssigkeit gegeben, was dann wieder für eine gute Flüssigkeitsbilanz sorgt.

 

→ Kalium
→ Rosskastanie