Molybdän

peas-512254_640Molybdän ist ein Spurenelement und Bestandteil vieler Enzyme. Darunter sind auch Enzyme zum Aufbau und Abbau der Proteine. Dadurch spielt es eine Rolle beim Wachstum und bei der Entwicklung. Andere Enzyme, bei denen Molybdän Bestandteil ist, haben antioxydative Wirkung. Molybdän ist auch Co-faktor für Enzyme, die Eisen binden und trägt dadurch zum Erhalt des richtigen Eisengehaltes in Blut und Muskeln bei.

Molybdän ist vor allem in Hülsenfrüchten, Getreide und Nüssen enthalten. In geringerem Maße kommt Molybdän auch in Milch, Ei und Innereien vor.

Anwendungen

Multivitaminpräparate

In Nahrungsergänzungsmitteln kommt Molybdän hauptsächlich in Multivitaminpräparaten vor, zusammen mit einer großen Anzahl anderer Vitamine und Mineralien.