Karl Kampf staand

Karl Kampf

Möchte sein Immunsystem stärken

Das ist lobenswert Karl. Stressiger Job. Zweimal die Woche zum Sport. Karl möchte auch sein Immunsystem stärken, so bleibt er gesund und fit.

Gesund essen, sich fit halten, frische Luft schnappen, gut schlafen und Stress vermeiden – all dies ist zur Stärkung des Immunsystems wichtig. Es geht dabei um Ihr Immunsystem. Ihr Immunsystem benötigt Vitamine, wie Vitamin A, B6, C, D und E, sowie Mineralstoffe wie Eisen, Selen und Zink. Ergänzend zur Ernährung werden häufig Nahrungsergänzungsmittel mit Probiotika oder Echinacea zur Stärkung des Immunsystems eingesetzt.

Vitamin C

Für ein starkes Immunsystem benötigen Sie täglich etwa 80 mg Vitamin C. Manchmal ist es jedoch nicht möglich ausreichend Obst und Gemüse zu essen bzw. in bestimmten Situationen kann eine größere Menge Vitamin C eine willkommene Ergänzung sein. Eine Ergänzung mit Vitamin C kann dann sinnvoll sein, eventuell in einer höheren Dosierung.

Multi für die Abwehrkräfte

Nährstoffe, die Ihre Abwehrkräfte stärken sind u.a. Vitamin A, B, C, D, E und die Mineralstoffe Eisen, Selen und Zink. Ein Multi-Präparat mit diesen Nährstoffen ist daher sehr gut geeignet. Sie nehmen auf einfache Art und Weise eine breite Palette an Vitaminen und Mineralstoffen zu sich.

Echinacea

Viele nehmen dann ein Nahrungsergänzungsmittel mit Echinacea zu sich, wenn ihr Immunsystem etwas Unterstützung gebrauchen kann.

Probiotika

Vielleicht klingt es gruselig, aber Ihr Darm ist voller Bakterien. Probiotika sind gute Bakterien in Joghurtgetränken und Nahrungsergänzungsmitteln, die für ein gutes Gleichgewicht Ihrer Darmflorabakterien sorgen, was wiederum gut für Ihre Abwehrkräfte ist. Es kann zudem in stressigen Zeiten, bei ungesunder Ernährung oder bei Antibiotikagebrauch Ihren Stuhlgang unterstützen.