Klara Klein staand

Klara Klein

Ist ein Schatz von einem Kind

Klara ist ein wunderbar aktives Kind. Das Essen ist aber manchmal etwas schwierig. Sie mag Gemüse nicht sehr gerne. Kinder wie Klara brauchen viele Nährstoffe, um zu wachsen und sich zu entwickeln. Eine gesunde und abwechslungsreiche Ernährung ist sehr wichtig.

Kinder benötigen viel, um zu wachsen und in der Schule gute Leistungen zu erbringen. Dafür ist es notwendig, dass sie die richtigen Nährstoffe bekommen. Das ist nicht immer einfach. Kinder können schlechte Esser sein und Snacks sind bei älteren Kindern sehr beliebt. Eine niederländische Studie zeigt, dass die Einnahme von Vitamin D und E, Folsäure und Eisen bei Kindern zu niedrig ist.

Es sind Nahrungsergänzungsmittel speziell für Kinder erhältlich. Nahrungsergänzungsmittel mit Vitamin K für Babys und Vitamin D für Kinder bis zu 4 Jahren sind in jedem Fall zu empfehlen. Dies empfiehlt auch der niederländische Gesundheitsrat.

Vitamin K für Babys

Vitamin K für Babys ist wichtig für eine normale Blutgerinnung. Gestillte Babys können einen Mangel an Vitamin K bekommen. Sie benötigen in den ersten drei Lebensmonaten Vitamin K-Tropfen (150 Mikrogramm pro Tag). Der Flaschennahrung sind die notwendigen Vitamine und Mineralstoffe bereits hinzugefügt.

Vitamine D für Kinder

Gestillte Babys und Kinder bis zu 4 Jahren benötigen eine Vitamin D-Ergänzung (10 Mikrogramm pro Tag) für den Aufbau von Knochen und Zähnen. Es gibt Ergänzungen mit nur Vitamin D, aber auch Multis mit Vitamin D speziell für Kinder.

Multi für die Abwehr

Ein Multi kann für Kinder eine sinnvolle Ergänzung sein, zum Beispiel für schlechte Esser. Aber ein Multi kann mehr als nur einen Mangel in der Ernährung auszugleichen. Es gibt Hinweise darauf, dass ein Multi die Widerstandskraft von Kindern erhöhen kann.

Omega-3 Fettsäuren

Omega-3 Fettsäuren kommen hauptsächlich in fettem Fisch vor und sind wichtig für das Gehirn und das Nervensystem. Es wird viel über einen positiven Einfluss auf Konzentration, Verhalten und Lernfähigkeit von Kindern geforscht. Mit Fischölkapseln können Sie die Aufnahme von Omega-3-Fettsäuren erhöhen.

Probiotika

Für eine gute Verdauung und Abwehrkraft sind wir unter anderem auf gute Darmbakterien angewiesen. Bei Kindern kann ein Probiotikum hilfreich sein, um die Darmflora aufgrund schlechter Essgewohnheiten oder einer antibiotischen Behandlung zu stärken. Hierin befinden sich nur die guten Bakterien. Es gibt Probiotika speziell für Kinder, die von Geburt an gegeben werden können.